Poesi

Hunderte von Gedichten,
immer zur Hand

Badge-in-png

google-play-badge-zugeschnitten

Lesemodus-Mondnacht-mittel

Mit Poesi passt die deutsche Literaturgeschichte mit all ihren Facetten in Ihre Hosentasche. Die App für iOS und Android stellt Ihnen über 1000 der wichtigsten, spannendsten und schönsten Gedichte von über 80 Dichterinnen und Dichtern vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert vor – elegant, zugänglich, lesbar und vor allem werbefrei.

Startseite-Wer-reitet

Entdecken

Die Startseite von Poesi bietet drei leichte Wege, um direkt in die Lektüre einzusteigen: Die Suche ermöglicht gezieltes Finden von Dichtern und Gedichten. Es kann außerdem direkt ein zufälliges Gedicht aus der Poesi-Datenbank angezeigt werden – und alle 24 Stunden wählt Poesi ein Gedicht des Tages für Sie aus, um Ihren Alltag regelmäßig ein Stück poetischer zu machen.

Vollbild-Hochkant

Lesen

Gedichte lesen, sonst nichts. Im Lesemodus von Poesi ist nur Platz für den Inhalt. Tippen Sie zweimal aufs Display, um im Hochformat in den Vollbildmodus zu wechseln. Im Querformat ist er sogar die einzige Option.

Filter-Liste

Filtern

Weil Geschmäcker bekanntlich verschieden sind, können nicht nur Gedichte einzelner Dichter, sondern auch alle Texte einer Epoche oder literarischen Strömung angezeigt werden. Auch Jahrhunderte und über 30 Themengebiete stehen als Filter-Optionen bereit.

Sharing-Menu

Speichern und Teilen

Im besten Fall wird Literatur vielschichtiger, wenn sie mehrfach gelesen und diskutiert wird. Deshalb ermöglicht es Poesi, mit einem Tipp Gedichte als Favoriten zu speichern oder sie mit Freunden zu teilen.

Infobox-Autor

Lernen und Zitieren

Für mehr Kontext liefert Poesi die Lebensdaten aller in die Sammlung aufgenommenen Dichterinnen und Dichter, Erscheinungsjahre der einzelnen Gedichte sowie weiterführende biografische Informationen in Form von Links zur Online-Enzyklopädie Wikipedia sowie der Deutschen Biografie.

Darüber hinaus werden alle Gedichte nach gültigen Werkausgaben der jeweiligen UrheberInnen zitiert. Die Quellenangabe ist über den Info-Button erreichbar, der in der Titelleiste angezeigt wird.

Einstellungen

Alles gelesen? Niemals.

Die Poesi-Datenbank wird regelmäßig um neue Gedichte erweitert. Nach dem Kauf der App können Sie neue Inhalte automatisch oder manuell in die App laden. So geht der Lesestoff nie aus.

Ihnen fehlt ein Gedicht in Poesi? Schlagen Sie es zur Aufnahme vor – entweder über das Kontaktformular in der App oder direkt hier.