Poesi Header (Blog): Träume – Verse – Pixel

Poesi-Blog: Herzlich Willkommen!

Poesi ist ab sofort mehr als ’nur‘ eine App.


Seit mittlerweile zweieinhalb Jahren ist Poesi als App im App Store und im Google Play Store vertreten. Vom ersten Tag an hatte das Projekt ein Ziel: Menschen vom Wert der Lyrik zu überzeugen.

Lyrik kann etwas sein, das dem Menschen jeden Tag helfen kann, wirklicher zu leben. Poesi vermittelt dies über das Medium, welches Menschen direktesten Weltkontakt bietet: das Internet auf Smartphones und Tablets.

Bislang stand in Poesi der Kontakt mit älteren Gedichten im Mittelpunkt. Dies wird auch weiterhin Schwerpunkt der App sein. Aber mit der Ergänzung dieses Blogs, als dessen Leser ich Sie begrüße, soll stärker auch die Lyrik in der Gegenwart in den Blick genommen werden.

Der Poesi-Blog: Ein neuer Raum für Lyrik

Auf diesem Blog werden Sie mit Beiträgen rund um Gedichte und LyrikerInnen versorgt werden. Es wird Informationen und Kritiken zu neuen Büchern von zeitgenössischen VerfasserInnnen geben, genauso aber Dichtersteckbriefe für Kontextinfos zu älteren Werken, die man in der App kennenlernen kann. Außerdem geplant sind Verlagsvorstellungen, Präsentation junger Lyrik, Kommentare zu Klassikern der Lyrik der Weltliteratur außerhalb der Poesi-Datenbank und mehr.

Poesi will so Impulse zum Umgang mit Lyrik geben, neue (und auch alte) DichterInnen ins Bewusstsein rücken und für eine Poetisierung des Alltags sorgen. Ich freue mich darüber, Ihnen diese Facette von Poesi präsentieren zu können. Und natürlich ist Poesi jederzeit für Themenvorschläge, Einreichungen von Gedichten zur Publikation im Blog und generelles Feedback offen.

Lukas Hermann, 2020

Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.