Tastatur Blog Schreiben Journalismus

Gegen Corona: Schöffling & Co. bloggt Quarantäne-Lyrik

»ihr lest keine lyrik, seid ihr wahnsinnig?«

die corona-pandemie zieht uns allen den boden unter den füßen weg und unseren autor*innen leider auch die bühnen. die meisten menschen müssen in ihren wohnungen bleiben und ihre sozialen kontakte auf ein minimum reduzieren. an lesungen ist nicht zu denken, schon der gang zur lieblingsbuchhandlung ist zur luxuriösen erinnerung an bessere tage geworden. und dabei ist es jetzt wahnsinniger denn je, keine lyrik zu lesen!

Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen, vielmehr schlicht zu wiederholen: Lest Lyrik, jetzt!

Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.